###HEADER_MOBILE###

Prämierungen zur Geburtstagsaktion

 

Donnerstag 15. November 2018

9.000 Euro für 9 gemeinnützige Ideen

 

Glückliche Gesichter in Bakum: Anlässlich seines 90. Jubiläums stattete Westfleisch regionale Projekte mit einer Geburtstagsprämie in Höhe von insgesamt 9.000 Euro aus. Aus über 150 Einsendungen entschied sich die Genossenschaft in Bakum für neun gemeinnützige Ideen. Aus den Händen von Standortleiter Christoph Clemens erhielten diese Preisträger nun ihre Schecks: Christoph Zerhusen von der Feuerwehr Bakum+Lüsche, Norbert Kemper für die Jugendarbeit des Sportverein Bakum, Kathrin Meyer vom Tennisverein Bakum, Gabriele Grieshop und Martina Spille für die Jugendarbeit der Frauenunion, Ingrid Tebbe für die Kindertagespflege, Harald Kuper vom Musikverein Bakum, Kerstin Brinkhus vom Musikverein Lüsche, Anastasia Morkovin und Ole Plöhn von der Pfadfindergruppe Bakum sowie Franz-Josef Göttke vom Heimatverein Bakum.


 

Mittwoch 7. November 2018

Spenden und Gewinnen – 9.000 Euro für Projekte in Lübbecke

 

In Lübbecke konnten sich 18 Institutionen anlässlich des 90. Geburtstages von Westfleisch über eine Spende freuen. Die Projekte reichen vom Tierschutzverein über das Jugendblasorchester bis hin zum Kindergarten. „Die Vielzahl von Einsendungen ganz unterschiedlicher Projekte und gemeinnütziger Ideen freut uns sehr“, erklärt Westfleisch-Standortleiter Christoph Clemens (im großen Gruppenbild 2.v.l.). „Sie ist ein lebendiger Beweis dafür, wie ausgeprägt das Miteinander und Füreinander in unserer Region sind.“ Clemens übergab nun gemeinsam mit Standort-Personalleiter André Vienerius (1.v.l) und dem Vorsitzenden des Lübbecker Betriebsrats Ralf Meisolle (1.v.r.) unter anderem diesen Preisträgern ihre Schecks: Angela Hölscher von der Landeselternschaft der Förderschulen mit Schwerpunkt geistige Entwicklung NRW e.V. (Projekt: „Zirkusprojekt mit Inklusion“), Antje Rohlfing vom Hospiz Veritas sowie Stadtbrandmeister Christoph Stallmann von der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Lübbecke (Projekt: „Feuerwehr-Drohne“).


 

Dienstag 6. November 2018

Soziale Projekte in Dissen mit 9.000 Euro unterstützt

 

Finanzspritzen erhielten in diesen Tagen auch Organisationen in Dissen. Im Rahmen der Aktion „Wir haben Geburtstag - und Sie bekommen die Geschenke“ überreichte Westfleisch-Standortleiter Matthias Lüke (im großen Gruppenbild 1.v.r.) gemeinsam mit dem Geschäftsführer des in Dissen operativ tätigen Tochterunternehmens WestCrown, Heinrich Blick (1.v.l.), Spendenschecks in Höhe von insgesamt über 9.000 Euro. Und so freuten sich diese Preisträger: Christa Kampmeyer und Kerstin Baumann von der Stadtbücherei Dissen (Projekt: „Kinder zum Lesen bewegen“), Jan Wessels von der Realschule Dissen (Projekt „Projekt JuLeiCa“), Lisa Borghaus vom Kinder-und Familienzentrum Dissen (KiFaZ) (Projekt „Mama lernt Deutsch“), Volker Hörning vom Team Telgenkamp für die Pflege eines Freizeitgeländes sowie Wolfgang Dettmer von der Kirchlichen Stiftung für verschiedene Projekte vor Ort.


 

Montag 5. November 2018

9.000 Euro für gute Zwecke

 

Auch in Hamm unterstützt die Genossenschaft Westfleisch anlässlich ihres 90. Geburtstags regionale Projekte mit Spenden in Höhe von insgesamt 9.000 Euro. Eine Jury entschied sich für 14 Institutionen, die sich nun über einen  Scheck aus den Händen von Standort-Personalleiter Kollin Küpper (im großen Gruppenbild 1.v.r) sowie dem Betriebsratsvorsitzenden aus Hamm Dieter Haugwitz (3.v.r.) freuen durften. Zu ihnen zählen unter anderem das Stadtteilbüro Hamm Norden, der Förderverein der Von-Vincke-Schule, die Jugendarbeit Hamm e.V., die Outlaw GmbH, ein Inklusions-Theaterprojekt und das Jugendzentrum Casino. „All sie vereint der riesige Wille und ein bewundernswertes Engagement, das Miteinander in unserer Stadt zu fördern“, sagt Kriesten.


 

Donnerstag 25. Oktober 2018

Freude über 9.000 Euro Geburtstagsgeschenke in Oer-Erkenschwick

 

Das Fleischcenter in Oer-Erkenschwick hatte selbstverständlich auch auf die diesjährige Aktion zum 90sten Geburtstag des Unternehmens aufmerksam gemacht und per Zeitungsanzeige zum Einreichen von förderwürdigen Projekten aufgerufen. Aus einer Vielzahl von Einsendungen hatte eine Standortjury die Gewinner festgelegt. Am Donnerstag, dem 25. Oktober nahmen Standortleiter Bernhard Kotthoff und der Betriebsratsvorsitzende Siegmund Koscielski die Prämierungen vor.

 

Über je 1.000 Euro konnten sich die SPVGG Erkenschwick 1916 sowie das DRK-Kindergarten- & Familienzentrum freuen. Mit 3.000 Euro wurde die Kasse der Clemens-Höppe Schule aufgebessert und 4.000 Euro Sonderbudget hat die SV Grün-Weiß Erkenschwick unerwartet zur Verfügung. Westfleisch Erkenschwick wünscht viel Spaß damit!


 

Mittwoch 17. Oktober 2018

Soziale Projekte in Gelsenkirchen erhalten 9.000 Euro

 

Auch in Gelsenkirchen fließen sozialen Projekte stattliche Prämien im Rahmen des Westfleisch-Jubiläums zu. Die Genossenschaft mit Hauptsitz in Münster feiert in diesem Jahr ihren 90. Geburtstag und unterstützt aus diesem Anlass an seinen Produktions-standorten regionale Einrichtungen.

Aus der Vielzahl der Bewerbungen wählte eine Jury um Standortleiter Gustav Kronsbein drei Projekte aus. Kronsbein freute sich, den Preisträgern die Schecks am Mittwoch, dem 17.10. 2018 im Fleischcenter in Gelsenkirchen überreichen zu können: das Deutsche Rote Kreuz Gelsenkirchen erhält 5.000 Euro, die Kreative Gruppe der Kita Johannes-Rau-Allee und der Förderverein der Grundschule am Lanferbach freuen sich über jeweils 2.000 Euro. Auch an dieser Stelle nochmals herzlichen Glückwunsch!


 

Freitag 5. Oktober 2018

9.000 Euro für regionale Projekte in Coesfeld

 

Westfleisch feiert in diesem Jahr seinen 90. Geburtstag und unterstützt aus diesem Anlass an seinen Standorten regionale Projekte mit einer Geburtstagsprämie in Höhe von insgesamt 9.000 Euro. Egal, ob soziales Engagement, Kinder- und Jugendarbeit oder individuelle Hilfsaktionen – bewerben konnten sich alle entsprechenden Projekte. Und das Echo war großartig: Über 150 Einsendungen erreichten uns.

In Coesfeld erhielten nun die ersten Preisträger ihre Schecks aus den Händen von Westfleisch-Standortleiter Johannes Bayer und Betriebsratsvorsitzenden Ferdi Roling, der die Jury zur Gewinnerauswahl initiiert hatte. Über jeweils 750 Euro freuten sich: AWO Münster-Recklinghausen, Bunter Kreis Münsterland, Deutsche Kinderkrebshilfe Münster, Deutsche Rheuma-Liga Coesfeld, Förderverein Haus Hall, Förderverein Hospiz-Bewegung Velen, Herz-Jesu-Kindergarten Coesfeld-Goxel, Jugendfeuerwehr Billerbeck, Laurentius-Kindergarten, Lebensfreude auch im Alter, Sozialdienst katholischer Frauen, Tafel Coesfeld sowie die Tschernobyl-Hilfe.