###HEADER_MOBILE###

Neues von der QS GmbH /

Aktuelle Bündlerinformationen

Alles im Blick! Diese Rubrik gibt Ihnen einen schnellen Überblick über aktuelle Arbeitshilfen und Formulare zur Qualitätssicherung. Westfleisch erweitert diese Zusammenstellung stetig, um Sie auf dem aktuellen Stand zu halten.

22.06.2018
Rundschreiben zum Thema "Öffentliche Suchfunktion"

Sehr geehrte(r) Vermarktungspartner(in),

die QS GmbH informiert in einem Rundschreiben vom 22. Juni zum Thema „Öffentliche Suchfunktion“.

Tierhalter sollen demnach darauf achten, dass ihre Lieferanten nachweislich berechtigt sind, ins geschlossene QS-System zu liefern. Für Westfleisch-Vertragspartner ist das in folgenden Punkten relevant:

•    beim Zukauf von Tieren wie Mastferkeln oder Kälbern. (Ausgenommen, sind Rinder, die länger als
      sechs Monate auf dem Betrieb gehalten werden
•    beim Zukauf von Futtermitteln
•    beim Transport von Tieren innerhalb des QS-Systems

Dabei sei entscheidend, ob der Lieferant oder Dienstleister am Tag der Lieferung berechtigt ist. Um das schnell und einfach zu überprüfen, bietet QS eine öffentliche Suchfunktion unter www.qs-plattform.de.

In dieser Datenbank könne jederzeit und tagesaktuell kontrolliert werden, ob der Lieferant für das QS-System zugelassen ist. Zu berücksichtigen sei, dass die Kennzeichnung von QS-Tieren oder Futtermitteln auf dem Lieferschein oder die Vorlage eines Zertifikats nicht ausreichend ist!

Wichtig: Das Beziehen von Tieren und Futtermitteln eines nicht entsprechend zertifizierten Lieferanten und der Einsatz von nicht zugelassenen Transporteuren kann im Audit zu einem K.O.-Kriterium werden, was zu einem Entzug der Lieferberechtigung führt.

 Ihre Westfleisch SCE


18.06.2018
Kennzeichnung von QS-Futtermitteln

Sehr geehrte(r) Vermarktungspartner(in),

die QS GmbH informiert in einem Rundschreiben vom 14.06. zum Thema „Artikelbezogene Kennzeichnung“. Die QS weist darauf hin, dass alle als QS-Ware gehandelten Futtermittel artikelbezogen kenntlich gemacht werden müssen. Jeder so gehandelte Artikel muss als solcher eindeutig identifizierbar sein, da Futtermittelhersteller und -händler auch Nicht-QS-Ware vertreiben. Deshalb sei eine eindeutige Kennzeichnung notwendig.

Die Kennzeichnung als „QS-Futtermittel“ könne durch die Nutzung des QS-Prüfzeichens, durch Verwendung der QS-Identifikationsnummer oder der QS-Standortnummer erfolgen. Das Kennzeichnen ohne direkten Bezug zum Artikel (z.B. durch das QS-Prüfzeichen im Briefkopf) sei nicht ausreichend. Würden ausschließlich QS-Futtermittel geliefert werden, reiche eine Bestätigung auf den Warenbegleitpapieren aus, wie z.B.: „Wir liefern ausschließlich QS-Futtermittel“.

Möglichkeiten zur korrekten Kennzeichnung sind QS zufolge:

• Kenntlichmachung direkt in der Deklaration des Futtermittels,

• Bei loser Ware: Auf dem Lieferschein oder auf anderen Warenbegleitpapieren, auf denen die 
  Artikelnummer dargestellt wird,

• Bei Sackware: auf dem Sack bzw. Sackanhänger oder artikelbezogen (Kennnummer der Partie jedes
  einzelnen Sacks) auf den Warenbegleitpapieren, wie z. B. dem Lieferschein

 Ihre Westfleisch SCE


25.05.2018
Salmonellen in Rapsextraktionsschrot

Sehr geehrte Vermarktungspartner,

die QS GmbH teilt aktuell mit, dass bei einem Hersteller von "non GMO Rapsextraktionsschrot" aus Süddeutschland ein positiver Salmonellenbefund vorliegt. Laut QS sind ca. 1.200 Tonnen, die zwischen dem 8. und 9. Mai 2018 ausgeliefert wurden, betroffen.

Der Hersteller habe alle Kunden unverzüglich informiert und einen Warenrückruf eingeleitet. Außerdem seien erste Maßnahmen, u.a. Reinigung und Desinfektion der Produktionsanlagen, ergriffen worden. Die Ursache der Salmonellen-Kontamination wird derzeit untersucht.

Wenn Sie unsicher sind, ob Sie evtl. betroffene Lieferungen erhalten haben, wenden Sie sich bitte unverzüglich an Ihren Lieferanten.

Ihre Westfleisch SCE

 

 

 


25.04.2018
Salmonellen in Sojabohnenextraktionsschrot

Sehr geehrte Vermarktungspartner,

die Qualität und Sicherheit GmbH teilt aktuell mit, dass bei einem Hersteller von Sojabohnen-Extraktionsschrot aus Norddeutschland ein positiver Salmonellenbefund vorliegt. Laut QS GmbH sind drei LKW-Ladungen betroffen, die bereits ausgeliefert wurden.

Der Hersteller habe alle Kunden unverzüglich informiert und einen Warenrückruf eingeleitet. Außerdem seien erste Maßnahmen, u.a. Dosierung eines Biozids, ergriffen worden. Die Ursache der Salmonellen-Kontamination wird derzeit untersucht.

Wenn Sie unsicher sind, ob Sie evtl. betroffene Lieferungen von Sojabohnen-Extraktionsschrot erhalten haben, wenden Sie sich bitte unverzüglich an Ihren Lieferanten.

Ihre Westfleisch SCE

 

 

 


 

 

08.01.2018:

Antibiotikamonitoring
Die QS GmbH hat die Anleitung Arbeitshilfe für Tierhalter "Abgabe Nullmeldung" zum 01.01.2018 überarbeitet.

 

 


Archiv „Neues von QS"

Um PDF-Dateien anschauen zu können, benötigen Sie den Acrobat Reader,
den Sie hier kostenlos downloaden können.

Zeitleiste

Hier finden Sie alle Informationen aus dem Jahr 2017.


Herkunftssicherung|     |Allgemein|     |Schwein|     |Rind|     |Erläuterungen|


Herkunftssicherung

 

 

» Anlage zur Lebensmittelketteninformation Rind
   Stand: 24.05.2017
   [Download PDF, 13 KB]

 

 

» Informationen zur Lebensmittelsicherheit
   Stand: 11.09.2017
   [Download PDF, 23 KB]

 

 

» Informationen zur Umsetzung der Herkunftsangabe
   Stand: 06. März 2015
   [Download PDF, 46 KB]

Nach oben

Allgemein

» Ereignisfallblatt für die Landwirtschaft

   Stand: 01. Januar 2017                                        
   [Download PDF, 196 KB]

 

 

» Erklärung „Tetracyclin” zur Schlachtschweineanlieferung

   Zusatzerklärung zu den Informationen der Standarderklärung

   Stand 7.7.2010
   [Download PDF, 18 KB]

 

 

 

Nach oben

Schwein

 

» Anlieferschein Schwein

   PDF zum Ausfüllen

 

 

 

 

» Schweinehaltung: Neues Musterformular „Protokoll für die tierärztliche Bestandsbetreuung“

   Version: 10.03.2017
   [Download PDF, 85 KB]

 

 

 

» Schweinehaltung: QS-Antibiotikadatenbank_Nullmeldung

   Version: 06.12.2017
   [Download PDF, 798 KB]

 

 

 

 

 

» Schweinehaltung: allg. Leitfaden

 

   Version: 01.01.2018
   [Download PDF, 1,4 MB]

 

» Revisionsinformation allg. Leitfaden

   Version: 01.01.2018
   [Download PDF 171 KB]

 

 

 

 

» Schweinehaltung: Leitfaden Salmonellen-Monitoring

   Version: 01.01.2018
   [Download PDF, 846 KB]

 

 

 

» Schweinehaltung: Checkliste Eigenkontrolle 2016

   Version: 01.01.2016
   [Download PDF, 260 KB]

» Schweinehaltung: Checkliste Eigenkontrolle 2017

   Version: 09.02.2017
   [Download Word, 2,5 MB]

» Revision Checkliste
   Version 01.01.2017
   [Download PDF 120]

» Schweinehaltung: Checkliste Eigenkontrolle 2018
   Version: 01.01.2018
   [Download Word, 2,8 MB]

 

 

» Leitfaden Antibiotikamonitoring Mastschweine

   Version: 01.01.2018
   [Download PDF, 436 KB]

 

 

» Schweinehaltung: Checkliste QS-Kontrollen

   Version: 01.01.2018
   [Download PDF, 295 KB]

Schweinehaltung: Arbeitshilfen / Formulare

 

» Bestandsregister
    Version: 01.01.2017, [Download Word, 231 KB]

 

» Bestandsbuch Arzneimittel
    Version: 01.01.2017, [Download Word, 100 KB]

 

» FutterMisch Protokoll
    Version: 01.01.2017, [Download Word, 100 KB]

 

» Nachweis Anwende- u. Abgabebeleg Tierarzneimittel
    Version: 01.01.2017, [Download Word, 300 KB]

 

» Protokoll Säureeinsatz
    Version: 01.01.2017, [Download Word, 100 KB]

 

» Reinigungs-, Desinfektionsplan
    Version: 01.01.2017, [Download Word, 100 KB]

 

» Schädlingsbekämpfungsplan
    Version: 01.01.2017, [Download Word, 100 KB]

 

» Stammdaten
    Version: 01.01.2017, [Download Word, 100 KB]

 

» Tierärztlicher Arzneimittel-Nachweis
    Version: 01.01.2017, [Download Word, 300 KB]

 

» Tierärztlicher Betreuungsvertrag
    Version: 01.01.2015, [Download PDF, 160 KB]

 

» Notfallplan
   Version 01.01.2017 [Download Word, 430 KB]

 

» Erläuterungen Notfallplan
   Version 01.01.2017 [Download PDF, 170 KB]

 

» Mitarbeiterliste
   Version 01.01.2017 [Download Word, 150 KB]

Nach oben

Rind

 

» Anlieferschein Großvieh

   PDF zum Ausfüllen

 

 

 

 

 

» Rinderhaltung: Neues Musterformular „Protokoll für die tierärztliche Bestandsbetreuung“
   Version: 10.03.2017
   [Download PDF, 85 KB]

 

 

 

 

» Rinderhaltung: Allgemeiner Leitfaden
   Version: 01.01.2018
   [Download PDF, 1,5 MB]

 

» Revisionsinformation allg. Leitfaden
    Version: 01.01.2018
    [Download PDF 158 KB]

 

 

 

» Rinderhaltung: Checkliste Eigenkontrolle 2016

   Version : 01.01.2016
   [Download PDF, 270 KB]

» Rinderhaltung: Checkliste Eigenkontrolle 2017 

   Version: 01.01.2017
   [Download Word, 2,8 MB]

» Rinderhaltung: Checkliste Eigenkontrolle 2018  

   Version: 01.01.2018
   [Download Word, 2,8 MB]

 

 

» Rinderhaltung: Checkliste QS-Kontrollen
   Version: 01.01.2018
   [Download PDF, 297 KB]

Rinderhaltung: Arbeitshilfen / Formulare

 

» Bestandsregister
    Version: 01.01.2017, [Download Word, 100 KB]

 

» Bestandsbuch
    Version: 01.01.2017, [Download Word, 100 KB]

 

» FutterMisch Protokoll
    Version: 01.01.2017, [Download Word, 100 KB]

 

» Nachweis Anwende- u. Abgabebeleg Tierarzneimittel
    Version: 01.01.2017, [Download Word, 300 KB]

 

» Protokoll Säureeinsatz
    Version: 01.01.2017, [Download Word, 100 KB]

 

» Reinigungs-, Desinfektionsplan
    Version: 01.01.2017, [Download Word, 100 KB]

 

» Schädlingsbekämpfungsplan
    Version: 01.01.2017, [Download Word, 100 KB]

 

» Stammdaten
    Version: 01.01.2017, [Download Word, 100 KB]

 

» Tierärztlicher Arzneimittel-Nachweis
    Version: 01.01.2017, [Download Word, 100 KB]

 

» Tierärztlicher Betreuungsvertrag
    Version: 01.01.2017, [Download PDF, 160 KB]

 

» Notfallplan
   Version 01.01.2017 [Download PDF, 140 KB]

 

» Erläuterungen Notfallplan
   Version 01.01.2017 [Download PDF, 170 KB]

 

» Mitarbeiterliste
   Version 01.03.2017 [Download Word, 15 KB]

Nach oben

Erläuterungen

» Arbeitspapier "Schwanz kupieren"

   Dezember 2010
   [PDF, 70 KB]

 

 

Nach oben