###HEADER_MOBILE###

Qualitätspartner zeigen, was sie können!

Jens und Karl Broer


Ein Familienbetrieb mit Geschichte: 1966 siedelte die Familie Broer aus dem Dorf auf das freie Feld, wo sie ihren Betrieb mit 10 Sauen und 13 Kühen auf 20 Hektar Ackerland neu aufbauten. Seit 2013 hält der studierte Landwirt Jens Broer ausschließlich Ferkel und Schweine. Er bewirtschaftet den Hof mit seinen Eltern und einer Aushilfskraft und lebt dort zusammen mit seiner Frau und seinen zwei Kindern.
 
Die Ferkel zur Aufzucht bekommt der Betrieb alle von einem Ferkelerzeuger aus dem Nachbarort. Die beiden Landwirte kennen sich persönlich und pflegen ein partnerschaftliches Verhältnis. Alle acht Wochen bekommt Broer 550 Babyferkel. Die Mastschweine werden in drei modernen Ställen mit automatischer Lüftungsanlage und Fütterung gehalten.
 
Auf rund 120 Hektar betreibt Jens Broer Ackerbau mit Raps, Weizen und Gerste. Außerdem  erzeugt er Energie mit seiner eigenen Fotovoltaik-Anlage und hat ein Beratungsunternehmen für effizienteres Ernten gegründet und ist damit auch im Ausland unterwegs.



Unsere Höfe stellen sich vor. Eine Übersicht von A bis Z finden Sie hier.